Wissen Sie schon das Neuste?

Wissbegierig, wie wir Menschen sind, haben diese zwei Worte “schon gewusst” magische Anziehungskraft auf jeden Leser. In vielen Zeitschriften und Tageszeitungen erwecken diese kleinen Artikel die Aufmerksamkeit und jeder denkt: jetzt erfahre ich etwas Sensationelles. Dabei sind es Dinge mit denen die große Allgemeinheit selten in Verbindung kommt.

Schon gewusst?

Sehr selten ist dieses Wissen aus der Rubrik “schon gewusst” etwas wirklich Nützliches für das tägliche Leben. Nun, wem soll man dieses neue Wissen weitererzählen? Denn die anderen hunderttausenden Leser dieses Exemplars sind genauso schlau in Bezug auf diesen Abschnitt. Diese zwei Worte ” schon gewusst” beflügeln zu einem innerlichen Gewinn, den man nicht verpassen darf. Der gleiche Effekt der Verlockung zum Lesen entsteht, für das Erhaschen materieller Gegenstände, mit der Überschrift “Hier gewinnen Sie…”. Trotz man feststellt, das das Gelesene nicht viel bringt, liest man trotzdem die nächste Abhandlung von “schon gewusst” wieder. Übrigens, gibt es viele sensationell formulierte Überschriften in Presseerzeugnissen, die extra so formuliert sind, obwohl nichts Welterhebendes dahintersteckt. Schon gewusst?