Autolexikon – Begrifflichkeiten rund um das Automobil

Die technische Entwicklung in der Automobilindustrie ist bis heute stark vorangeschritten. Hiervon zeugen die zahlreichen Fachbegriffe und Abkürzungen, mit denen wir heute in unserem Alltag konfrontiert werden, sei es beim Autokauf, beim Werkstattbesuch oder beim Lesen einer Autozeitschrift. Die Rede ist hier unter anderem von Begrifflichkeiten wie Autotronic, Bluetec, Compound Bremse, Multipoint Einblassystem, Pedal Release System, Schlupf, SKD-Montage oder Abkürzungen wie ALI, BTL, ESD, ZMS. Diese und viele weitere Fachbegriffe und Abkürzungen vermag letztlich nur ein Experte ohne vorherige Erkundigung zu begreifen. Damit auch interessierte Autofahrer und Autofahrerinnen nicht den Überblick verlieren, existieren heute zahlreiche Autolexika.

Ein Autolexikon erläutert in einer knappen und auch für den Laien leicht verständlichen Art und Weise das ABC rund um das Automobil und Automobilzubehör. In der Regel ist ein Autolexikon in einer alphabetischen Auflistung der Begrifflichkeiten und Abkürzungen gestaltet, wobei jedem Begriff bzw. jeder Abkürzung eine entsprechende Erläuterung zugeordnet ist. Das Autolexikon ist heutzutage zum einen in der traditionellen Druckform auf Papier verfügbar. Zum anderen gibt es das Online-Autolexikon im Internet, auf das man bequem und einfach vom Computer oder vom Smartphone aus zurückgreifen kann. Hier muss man lediglich die einzelne Begrifflichkeit bzw. Abkürzung anklicken, um zu der gewünschten Erläuterung zu gelangen.